de fr it

WalterHauser-Bucher

16.1.1904 Schüpfen, 17.8.1967 Dielsdorf, ref., von Schüpfen und Niederweningen. Sohn des Friedrich Hauser, Landwirts, und der Marie geb. Brunner. 1934 Alice Bucher, Tochter des Jean Bucher. 1923-27 Maschineningenieurstud. an der ETH Zürich (Dipl. Ing.). 1928-35 Geschäftsführer der Stiftung Trieur zur Prüfung land-, milch- und forstwirtschaftl. Maschinen im Schweiz. Bauernsekretariat, ab 1935 Direktor im Betrieb seines Schwiegervaters, 1951 Geschäftsleiter der neu gebildeten BucherGuyer AG, 1961-67 Präs. des Verwaltungsrats. 1931-58 Lehrbeauftragter für Maschinenkunde an der ETH Zürich. 1940-67 Mitbegründer und im Vorstand des Schweiz. Landmaschinenverbands (1959-65 Präs.), 1956-67 Mitglied des Komitees in der Gruppe Landmaschinen des Vereins Schweiz. Maschinenindustrieller (1956-65 Vizepräs.). H. baute den Sektor Landwirtschaftsmaschinen der Firma Bucher aus und erweiterte die Produktepalette um hydraul. Pressen für die Keramik- und Feuerfestindustrie.

Quellen und Literatur

  • Der Zürichbieter, 24.8.1967
  • Walter Hauser-Bucher, [1967]
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Walter Hauser (Taufname)
Lebensdaten ∗︎ 16.1.1904 ✝︎ 17.8.1967