de fr it

Plüss-Staufer

1884 gründete Johann Gottfried Plüss aus der väterl. Farbhandlung und Leinölkocherei in Oftringen die Firma P., die nach dem Familiennamen benannt war. In der Gründungsphase war der "Plüss-Staufer-Kitt" ("klebt, leimt und kittet alles") ein wichtiges Produkt der P. 1893 wurde in Oftringen, wo sich 2009 immer noch der Firmensitz befand, die neue Fabrik gebaut. 1894 kaufte das Unternehmen die Kreidegruben Aux Monthées in Omey (Champagne). 1903 wurde P. in eine Aktiengesellschaft überführt. 1924 übernahm Plüss' Schwiegersohn Max Schachenmann die Firmenleitung, 1940 übergab er sie seinem gleichnamigen Sohn (2009 noch in Familienbesitz). Seit 2000 heisst die Firma Omya AG, benannt nach den bedeutenden firmeneigenen Kreidegruben. Sie ist in den verschiedensten Bereichen der chem. Industrie weltweit tätig (2007 6'000 Beschäftigte).

Quellen und Literatur

  • 60 Jahre P., "Omya", 1884-1944, 1944
  • 75 Jahre P., Oftringen, 1884-1959, 1959
  • 100 Jahre P., 1884-1984, 1984