de fr it

Schweizerische Isola-Werke

Aktiengesellschaft für Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Materialien aller Art für elektrotechn. und andere Zwecke mit Sitz in Breitenbach, 1903 von Albert Borer gegründet, um der Bevölkerungsabwanderung aus dem Bezirk Thierstein wegen der Arbeitslosigkeit zu begegnen. Fortwährende Investitionen in Forschung und Entwicklung führten zum Erfolg; das Unternehmen expandierte nach dem 1. Weltkrieg nach Italien und Frankreich und zwischen 1950 und 1979 in weitere Länder Europas, nach Indien sowie in die USA. Ab 1982 vorübergehend im Besitz der United Technologies Essex Group, wurden die S. mit all ihren Beteiligungsgesellschaften ab 1987 nach und nach von der Von Roll AG übernommen, bis sie 2005 schliesslich als Von Roll Schweiz AG in der Von Roll Holding AG aufgingen.

Quellen und Literatur

  • E. Reinhart, 50 Jahre S. Breitenbach, 1953
  • 75 Jahre Isola, 1978