de fr it

DavidTobler

5.5.1880 Thal, 4.4.1933 Bischofszell, reformiert, von Thal. Sohn des David, Winzers, und der Anna Elisabeth geborene Bärlocher. 1912 Frieda Glauser, Tochter des Rudolf, Käsers. 1899-1901 Besuch der landwirtschaftlichen Schule Custerhof in Rheineck, 1901-1903 Welschlandaufenthalt. 1906 Geschäftsführer der Mostereigenossenschaft Bischofszell. 1909 Gründung der Tobler & Co. (1913 Aktiengesellschaft) zur Herstellung von Dörrfrüchten sowie ab 1915 von Kondensmilch, Gemüsekonserven und Konfitüren (1927 10 t, bis zu 30'000 Konserven pro Tag). 1927 liess David Tobler das Apfelsaftkonzentrat Pomol patentieren und errichtete eine Fabrik, die 40'000 l Pomol pro Tag verarbeitete. Die Firma Tobler & Co. AG wurde 1945 von der Migros übernommen. 1912 startete Tobler bei Thal erfolgreiche Versuche mit amerikanischen Reben als Unterlagen. 1931-1933 war er thurgauischer FDP-Kantonsrat.

Quellen und Literatur

  • Bischofszeller Ztg., 6.4.1933; 13.6.1959; 3.5.1980
  • O. Widmer, «David Tobler-Glauser», in Bl. vom Bischofsberg, 1947, 30-55
  • O. Widmer-Siegrist, «David Tobler 1880-1933», in Unser Rheintal, 1980, 107-109
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 5.5.1880 ✝︎ 4.4.1933

Zitiervorschlag

Erich Trösch: "Tobler, David", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 24.10.2012. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/041924/2012-10-24/, konsultiert am 22.02.2024.