de fr it

Orgamol

Von François Molnar und Gotthold Wittwer 1952 in Nyon gegr. Unternehmen, das Feinchemikalien für pharmazeut. Anwendungen herstellte. 1954 wurde die Kollektivgesellschaft in eine Aktiengesellschaft mit dem Namen O. (ORGAnic MOLecule) umgewandelt und 1957 der Firmensitz nach Evionnaz verlegt. 1993 schuf die Firma in Saint-Vulbas bei Lyon das Unternehmen O. France. O. setzte in der Produktion die chem. Reaktion der Phosgenierung und die Kryotechnik erfolgreich ein und belieferte die grössten Pharmahersteller in über 50 Ländern mit Standardprodukten (Generika) en gros sowie mit exklusiven, vertraul. Produkten, auf denen die Kunden Patent- und Eigentumsrechte besassen. Die Firma war sozialpolitisch führend, indem sie einen Teil ihres Kapitals der Belegschaft abtrat und von einer 1978 geschaffenen Stiftung verwalten liess. 2005 wurde das Unternehmen mitsamt dem Kapitalanteil der Beschäftigten vom dt. multinationalen Konzern BASF gekauft und in BASF O. Pharma Solutions SA umbenannt. 2007 zählte das Werk in Evionnaz 330 Mitarbeiter.

Quellen und Literatur

  • Coup d'Œil, Nr. 122, 2002
  • Le Nouvelliste, 8.9.2007