de fr it

Liebherr

L.-International, ein Unternehmen, das im Bau von Baumaschinen, Kranen, Lastwagen, Dieselmotoren und Luftfahrtausrüstungen tätig ist, entstand 1949 in Kirchdorf an der Iller (Baden-Württemberg). 1979 wurde eine Produktionseinheit in Bulle eröffnet. Hierhin verlegte die Holding 1983 auch ihren Sitz. Zu Beginn des 21. Jh. war L. das drittgrösste Unternehmen der Westschweiz. Die Dachgesellschaft beschäftigte Ende 2004 22'245 Mitarbeitende, v.a. in der Schweiz, in Deutschland und Österreich, und war auf drei Kontinenten tätig (Lieferungen an den amerikan., europ. und asiat. Markt). Der Umsatz betrug ca. 4,59 Mrd. Euro. In der Region Bulle beschäftigte die Firma mehr als 650 Personen. Mit der Schaffung einer neuen Industriebranche im Greyerzerland förderte L. die Diversifikation.

Quellen und Literatur

  • G. Gaudard, M. Perriard, Pour un troisième étage de l'économie fribourgeoise, 1991