de fr it

AlfredCharpilloz

18.2.1856 Bévilard, 19.3.1924 Plainpalais (heute Genf), ref., von Bévilard. Sohn des Charles-Henri, Landwirts, und der Marie geb. Arn. Caroline-Irma Voutat, Tochter des Emmanuel, Landwirts, von Sorvilier. 1882 gründete und leitete C. gemeinsam mit seiner Frau eine Werkstatt in Bévilard, in der Teile für die sich entwickelnde Uhrenindustrie hergestellt wurden. Später entstand daraus die Firma Hélios, die u.a. Zahnräder und Drehbolzen produzierte. Als einer der ersten verfolgte C. den Weg der Mechanisierung und entwickelte versch. Maschinen, welche die Austauschbarkeit der Einzelteile ermöglichten. Seine Söhne Daniel und Arnold führten das Familienunternehmen ab 1919. 1940 leitete Arnold das Werk alleine weiter. Die Firma beschäftige 1900 200 Arbeitnehmer, 1942 700. C. war 1900-12 Gemeindepräs. von Bévilard und 1910-14 freisinniger Abgeordneter im bern. Grossen Rat. Freimaurer.

Quellen und Literatur

  • La Suisse au travail, 1944, 207-209
  • Chronique du Jura bernois, 1948, 187-190
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 18.2.1856 ✝︎ 19.3.1924