de fr it

PeterFlury

30.10.1804 Saas im Prättigau, 23.8.1880 Schiers, ref., von Saas im Prättigau. Sohn des Andreas, Geschworenen und Statthalters. 1) 1837 Sophie Jackson, aus Hull (Grossbritannien), 2) 1850 Ursina Rofler, Tochter des Nauli, Landammanns. Kaufmann in Italien und Reisebegleiter einer engl. Familie. F. pflegte Kontakt zum Genfer Réveil, v.a. zu César Malan. Als 24-Jähriger besuchte er die Kantonsschule Chur und studierte dann am dortigen theol. Seminar. Ab 1836 war er Pfarrer in Schiers. 1837 rief F. nach dem Vorbild der vom Basler Pietismus geprägten Anstalt Beuggen die Lehranstalt Schiers (heute Evang. Mittelschule) ins Leben. 1846-49 war er Pfarrer in Dubuque (Iowa), 1849-76 in Saas, dann in Schiers, Schuders und Fanas. F. legte ferner den Grundstein für das Prättigauer Krankenhaus.

Quellen und Literatur

  • F.W. Bautz, Biogr.-Bibliograph. Kirchenlex. 19, 2001, 416-419
Weblinks
Weitere Links
e-LIR
Normdateien
GND
VIAF