de fr it

EdithOppenheim

11.11.1907 Oberursel (Hessen), 22.3.2001 Ennetbaden, prot., Deutsche, 1932 Engländerin, ab 1956 von Baden. Tochter des Julius Jonas, Ingenieurs, und der Agnes geb. Schaupp. 1932 J. Eric O., brit. Staatsbürger. Aufgewachsen im Elsass und in Baden. Handelsschule in Zürich. Schülerin von Willy Fries und von ihrem Bruder Walter Jonas. 1929 erste Ausstellung, ab 1938 Mitarbeiterin des "Nebelspalters", ab 1950 weitere Ausstellungen. O. malte Aquarell- und Öl- sowie Wandbilder für öffentl. Bauten. 1953 schuf sie für die Zeitschrift "Junior" die Comicfigur Papa Moll, die sich an bürgerl. Werten orientierte und den als jugendgefährdend betrachteten amerikan. Comics Einhalt gebieten sollte. Seit 1968 erscheint "Papa Moll" auch in Buchform (über 1 Mio. verkaufte Bücher).

Quellen und Literatur

  • Badener Njbl. 76, 2002, 221-223
  • Spitzkehren und andere Kunststücke, hg. von J. Fuchs-Oppenheim, R. Oppenheim, 2008
Weblinks
Weitere Links
SIKART
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Edith Jonas (Taufname)
Edith Oppenheim-Jonas (Ehename)
Lebensdaten ∗︎ 11.11.1907 ✝︎ 22.3.2001