de fr it

MinaPfyffer

13.11.1874 Zofingen, 29.10.1955 Brugg, ref., von Döttingen und Huttwil. Tochter des Gottfried Keller, Lehrers und Redaktors, und der Elisabetha geb. Geissmann. 1898 Johann P., Arzt in Zofingen. Schulen in Aarau, Weiterbildung in der Westschweiz. Hausfrau und Mitarbeiterin ihres Ehemanns in der Praxis und im Spital. 1909 Mitgründerin der Aarg. Frauenliga zur Bekämpfung der Tuberkulose (1919-46 Zentralpräs.). Unter der Leitung von P. wurde die Liga ausgebaut und 1922 vom Bund als Hilfsorganisation anerkannt. Bei der Bekämpfung der Tuberkulose setzte P. früh auf Prävention und initiierte die Einrichtung von Fürsorgestellen in allen Bezirken des Kantons.

Quellen und Literatur

  • Aargauer Tbl., 31.10.1955
  • Zofinger Tbl., 31.10.1955
  • E. Maurer-Widmer, «50 Jahre Aarg. Frauenliga zur Bekämpfung der Tuberkulose, 1909-1959», in Jber. der aarg. Frauenliga zur Bekämpfung der Tuberkulose Aarau 50, 1959, 57-67
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Mina Pfyffer-Keller
Lebensdaten ∗︎ 13.11.1874 ✝︎ 29.10.1955