de fr it

XaverHerzog

25.1.1810 Beromünster, 22.12.1883 Beromünster, kath., von Beromünster. Sohn des Adam, Hufschmieds. Studien im Kloster St. Urban, Freiburg, Luzern und Tübingen. 1832 Mitbegründer der Studentenverbindung Helvetia, in Tübingen Hinwendung zu einem strengen Katholizismus, 1836 Priesterweihe. Kaplan in Beromünster, 1841-83 Pfarrer in Ballwil, betrieb 1847-49 den Neubau der Pfarrkirche (einer der ersten historisierenden Kirchen der Schweiz), 1883 Chorherr in Beromünster. Verehrer Josef Leus, verteidigte als Publizist in seiner Zeitschrift "Der kath. Luzernerbieter" (1853-71) den Sonderbund auch nach dessen Niederlage. Biograf ("Geistlicher Ehrentempel [...]" 1861-68) und Erzähler. Seine "Novellen" interessieren noch aufgrund ihrer spontanen Sprache. Als "der alte Balbeler" lebte er in der Erinnerung weiter.

Quellen und Literatur

  • Des Hinterländers seine Reise an den eidg. Schiesset, hg. von W. Haas, 1983
  • E. Egli, «Der alte Balbeler», in Gfr. 98, 1945, 276-366; 99, 1946, 230-315
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 25.1.1810 ✝︎ 22.12.1883