de fr it

Franz Jakob AntonKottmann

10.3.1783 Schongau, 2.4.1844 Marseille, kath., von Schongau. Sohn des Johann, Bauern, Wirts und Untervogts, und der Katharina Schmid. Bruder des Johann Karl (->). Ledig. 1797-98 Besuch des Gymnasiums Luzern. 1798-1801 Malerausbildung bei Johann Caspar Moos in Zug, 1801-04 an der Akad. Paris. Danach bis 1807 als Porträtist in seiner Heimat tätig. 1807 Eintritt als Offizierskadett ins span. Regiment von Reding, ab 1808 in franz. Diensten, 1810 Hauptmann und 1830 als Oberstleutnant beim Rückzug aus den Tuilerien dabei. 1830 Rückkehr in die Schweiz und von neuem als Maler tätig. Zahlreiche Porträts und Militärzeichnungen dokumentieren u.a. K.s Solddienstkarriere. 1815 Hauptmann, 1831-36 Oberstleutnant im schweiz. Generalstab.

Quellen und Literatur

  • ZHBL, Tagebuch
  • SKL 2, 189 f.
  • A. Kottmann, «Franz Jakob Anton K., Oberst und Porträtmaler, 1783-1844», in Heimatkunde aus dem Seetal 42/43, 1969/70, 31-59
  • Generalstab 3, 100
  • BLSK, 590
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 10.3.1783 ✝︎ 2.4.1844