de fr it

HansSchilter

19.12.1918 Goldau (Gem. Arth), 28.1.1988 Goldau, kath., von Arth. Sohn des Josef und der Elisabeth geb. Scharetg. 1960 Frederike Märzendorfer. Grund- und Sekundarschule in Goldau, Lehre als Dekorationsmaler in Zürich, 1946-47 Besuch der Accademia di Belle Arti in Rom, ab 1949 freischaffender Künstler in Goldau. Nach 1954 arbeitete S. kontinuierlich an Aufträgen für Glasgemälde und Wandbildern an öffentl. Bauten. Parallel schuf er eine grosse Zahl figürl. Szenen und Landschaften der Innerschweiz. 1979 Innerschweizer Kulturpreis, 1998 Gründung der Stiftung Maler Hans Schilter in Goldau.

Quellen und Literatur

  • Der Maler Hans S., 2007
Weblinks
Weitere Links
SIKART
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 19.12.1918 ✝︎ 28.1.1988