de fr it

MathildeLeuzinger

19.8.1899 Rapperswil (SG), 4.12.1980 Altdorf (UR), ref., von Glarus. Tochter des Willy, Mechanikers und Kinobesitzers. Ledig. Primar- und Sekundarschule in Rapperswil. 1906 hatte Willy L. in Rapperswil mit Filmvorführungen begonnen. Nach dem Tod des Vaters 1935 leitete L. zusammen mit ihren zwei Schwestern Martha und Anna das elterl. Unternehmen. 1916-43 bereiste die Fam. mit dem ältesten Zeltkino der Schweiz mit anfänglich 300, später bis zu 1'000 Sitzplätzen die ganze Ostschweiz. L. führte von den 1950er Jahren an in Rapperswil, Altdorf, Arth, Buochs und Einsiedeln Kinos und war weitgehend selbst für die Programmgestaltung verantwortlich. Sie gilt als Kinopionierin, die sich für die Aufführung von gehobeneren und künstlerisch wertvollen Filmen auch in ländl. Gegenden einsetzte.

Quellen und Literatur

  • Der Unterwaldner, 13.12.1980
  • Gotthard-Post, 24.11.1984
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 19.8.1899 ✝︎ 4.12.1980