de fr it

ArchangelusWolleb

14.2.1765 (Kaspar Valentin) Andermatt, 5.10.1817 Andermatt, kath., Talmann von Ursern. Sohn des Moritz Anton und der Maria Agatha geb. W. 1783 Eintritt in den Kapuzinerorden in Zug. Theologiestud. in Solothurn. Nachdem W. in Luzern, Sursee und Solothurn als Prediger sowie in Freiburg und Luzern als Lektor tätig gewesen war, wirkte er ab 1798 an der Lateinschule in Andermatt als Superior und Lehrer. Er war gegenüber der helvet. Verfassung kritisch eingestellt und trat in einer Zeit des Kriegs und der Armut als Wohltäter auf.

Quellen und Literatur

  • F. Gisler, «Verz. der Urner Kapuziner», in HNU 34, 1928, 61-100, v.a. 81
  • S. Arnold, Urner Kapuziner, 1984, 84 f.
  • W. Arnold, Uri und Ursern z.Z. der Helvetik, 1798-1803, 1985, 76-78
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 14.2.1765 ✝︎ 5.10.1817