de fr it

ValentinCompar

2. Hälfte 15. Jh., nach 1532, kath., Eigenmann der Herrschaft Maienfeld und Landmann von Uri. Ursula Adamky, Tochter des Eigenmanns Jörg, von Maienfeld. C. liess sich in Altdorf (UR) nieder, wo er bis um 1525 als Landschreiber und Schullehrer wirkte. 1513 wurde er mit seiner Frau geschenkweise ins Landrecht aufgenommen. Doch erst seine Söhne Jochus und Boethius kauften sich von Maienfeld los. Um 1525 verteidigte C. in einer umfangreichen Schrift den kath. Glauben gegen Huldrych Zwingli. Er gehörte zu den florentin.-päpstl. Pensionenempfängern. C. gilt als Autor des alten Urner Tellenspiels und war ein bedeutender Exponent des Schulwesens und des kulturellen Lebens in Uri im ersten Viertel des 16. Jh.

Quellen und Literatur

  • StAUR
  • «Das Urner Tellenspiel, hg. von M. Wehrli», in QW III/2, 55-99, (mit Bibl.)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 2. Hälfte 15. Jh. ✝︎ nach 1532