de fr it

HanniPestalozzi

25.4.1905 Wil (SG), 19.4.1986 Kirchberg (SG), ref., von Zürich und Wil. Tochter des Friedrich (->). Ledig. Handarbeits- und Hauswirtschaftslehrerinnenseminar in Freiburg, Mitarbeit auf dem elterl. Landwirtschafts- und Pensionsbetrieb Hofberg bei Wil. 1936-80 Beratertätigkeit im Auftrag der Vereinigung für ländl. Heimarbeit im Kt. St. Gallen, Pionierin der Aus- und Fortbildung der Bauerntöchter und Bäuerinnen, führend an der Gründung und Aufbauarbeit örtl. Bäuerinnenvereinigungen beteiligt. 1946-67 Vorstandsmitglied und 1946-52 Präs. des Schweiz. Landfrauenverbands. P. machte sich vielfach verdient um die Modernisierung der bäuerl. Hausarbeit und die Verbesserung des Status der Frau auf dem Land. 1981 Ehrenbürgerin von Wil.

Quellen und Literatur

  • St. Galler Bauer, 1986, Nr. 19, 621-624
  • Blütenweiss bis rabenschwarz, hg. von M. Widmer, H. Witzig, 2003, 297 f.
  • SGGesch. 8, 2003, 25
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 25.4.1905 ✝︎ 19.4.1986