de fr it

Clemente da Brescia

28.4.1703 Brescia (Lombardei). Ital. Kapuzinerpater, Lektor der Theologie. 1683-1702 sechsmal Guardian, u.a. 1688 im Kloster Tirano. Sekr. des Provinzialministers von Brescia, Filippo da Brescia. C. verfasste aufgrund von Visitationsberichten und Quellen aus dem Archiv der Propaganda fide und dem Provinzialarchiv Brescia sowie von Briefen und Tagebüchern der Missionare die "Istoria delle missioni de' frati minori cappuccini della Provincia di Brescia nella Rezia" (1702). Die Darstellung der Kapuzinermission in den Drei Bünden (1621-93) gilt als wichtige Quelle für die Bündner Kulturgeschichte ihrer Zeit.

Quellen und Literatur

  • Lexicon capuccinum, 1951, 419
  • A. Frigg, Die Mission der Kapuziner in den rätorom. und ital. Talschaften Rätiens im 17. Jh., 1953
  • A. Decurtins, «Romanisches und Volkskundliches aus C.s "Istoria"», in Gfr. 125, 1972, 266-280
Weblinks
Weitere Links
e-LIR
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ✝︎ 28.4.1703