de fr it

JulesFerdmann

3.3.1889 Samara (Russland), 12.3.1962 Davos, isr., 1906 russ.-orthodox, Russe, 1934 von Wiesen, 1957 Ehrenbürger von Davos. Sohn eines Ziegelfabrikanten. 1) Marie Meier, 2) Helga Schmiederer. Gymnasium in Samara. Redaktor beim Blatt "Prostor" (Weite). Verbannung nach Sibirien wegen Propaganda für die Demokratisierung Russlands. 1911 Flucht nach Deutschland, Elektroingenieur in Mittweida (Sachsen), 1914-15 Tätigkeit bei Brown Boveri & Cie. in Baden. Lungentuberkulose, ab 1920 in Davos, Privatlehrer. 1925 Gründer und bis 1962 Herausgeber und Redaktor der Zeitschrift "Davoser Revue" (die anschliessend von seiner Frau Helga redigiert wurde). F. leistete einen wichtigen Beitrag zur geistigen und kulturellen Identitätsfindung von Davos.

Quellen und Literatur

  • Die Anfänge des Kurortes Davos bis zur Mitte des 19. Jh., 1938
  • Der Aufstieg von Davos, 1947 (21990)
  • Höhenluft, 1954
  • M. Pfister, Davoser Persönlichkeiten, 1981, 60 f.
  • Davoser Revue, Nr. 9/10, 1961, 168-173; Nr. 4, 1990, 18-21
Weblinks
Weitere Links
e-LIR
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 3.3.1889 ✝︎ 12.3.1962