de fr it

AdamMaurizio

26.9.1862 Krakau, 4.3.1941 Liebefeld bei Bern, ref., von Vicosoprano. Sohn des Paris, Zuckerbäckers und Cafetiers, und der Maria geb. Spargnapani. 1892 Elena Landau, Zahnärztin, Tochter des Bernhard, aus Polen. Gymnasium in Chur. 1891-94 Stud. der Botanik an der Univ. Bern, 1894 Dr. sc. nat. Ab 1895 Assistent an der Schule für Obst-, Wein- und Gartenbau in Wädenswil, Spezialisierung auf Lebensmittelforschung, 1903-07 PD am Polytechnikum in Zürich, 1907 ao. Prof. und 1911-26 o. Prof. für Botanik an der Techn. Hochschule Lemberg (heute Lwiw, Ukraine) und ab 1927 Prof. in Warschau (wegen Krankheit baldiges Ausscheiden). 1935 Rückkehr in die Schweiz. M.s Hauptwerk «Die Geschichte unserer Pflanzennahrung» (1927, 21979) gilt als erste wissenschaftlich fundierte Gesamtdarstellung einer Weltgeschichte der Nahrungsmittel.

Quellen und Literatur

  • Die Nahrungsmittel aus Getreide, 2 Bde., 1917-19
  • Gesch. der gegorenen Getränke, 1933
  • QGI, 1933-34, 162-167; 1940-41, 234
  • A. Volkart, «Adam M.», in Verh. SNG 121, 1941, 389-394, (mit Werkverz.)
Weblinks
Weitere Links
e-LIR
Normdateien
GND
VIAF