de fr it

Kaspar vonScharnachtal

um 1416, Sommer 1473, von Bern. Sohn des Franz, Schultheissen von Thun, und der Margarete von Heidegg. Bruder des Niklaus (->). Cousin des Conrad (->). 1) Kunegund vom Stein, Frau zu Blumenstein, 2) Johanna von Reinach, 3) Pernetta von Villarzel. 1447-48 Kleinrat, 1450-54 Schultheiss von Thun, 1455 eidg. Vogt von Baden, im selben Jahr Erwerb der einträgl. Herrschaft Brandis im Emmental und Rückzug aus der Tagespolitik. Im Juni 1468 befehligte S. die bern. Reiterei im Sundgau, im Juli zog er mit einem Berner Kontingent vor Waldshut, dessen Belagerung im darauf folgenden Monat abgebrochen wurde. S. zählte 1448 zu den vermögendsten Bernern.

Quellen und Literatur

  • Slg. bern. Biogr. 1, 1884, 157-160
  • R. Gerber, Gott ist Burger zu Bern, 2001
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF