de fr it

RudolfThormann

17.12.1821 Bern, 6.2.1871 Bern, ref., von Bern. Sohn des Rudolf, Zollschreibers, und der Henriette geb. von Diesbach. 1850 Emma von Erlach, Tochter des Sigmund, Hauptmanns und Berner Stadtrats. Nach seiner Ausbildung an der kaiserl.-königl. Ingenieurakademie in Wien leitete T. bis zur Revolution in Italien 1848-49 versch. Festungsbauten in Verona, Legnano und Riva del Garda und wirkte an der Belagerung Venedigs mit, was ihm das österr. Militärverdienstkreuz einbrachte. 1855 kehrte er nach Bern zurück, wurde dann Mitglied des Gemeinderats der Stadt Bern und präsidierte die städt. Baukommission, später auch die Stadterweiterungskommission. 1862-70 war er als Konservativer Mitglied des Berner Gr. Rats und der Staatswirtschaftskommission.

Quellen und Literatur

  • BTb 1873, 278 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF