de fr it

Rudolf FriedrichFetscherin

27.6.1829 Bern, 17.10.1892 Bern, ref., von Bern. Sohn des Bernhard Rudolf (->). 1855 Eugenie Luise Fueter. Schulen und Stud. der Medizin in Bern, 1853 Abschluss. Weitere Ausbildung in Prag, Wien und Paris. Praxis in La Neuveville. 1859 Sekundärarzt in der bern. psychiatr. Klinik Waldau, ab 1875 Direktor der Luzerner kant. Irrenanstalt St. Urban. Ab 1889 Direktor der privaten psychiatr. Klinik La Métairie in Nyon. Verfasser zahlreicher Gutachten. Guter Organisator, wirkte massgeblich bei sog. Irrenzählungen mit.

Quellen und Literatur

  • Ber. an die Direction des Innern des Kt. Bern über die Zählung und Statistik der Geisteskranken und Idioten im Kt. Bern vom Jahre 1871, 1871
  • Correspondenzbl. für Schweizer Ärzte 23, 1893, 120-122
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF