de fr it

Hans Ludwig vonWurstemberger

18.6.1820 Bern, 7.3.1884 Bern, reformiert, von Bern. Sohn des Johann Ludwig (->). Bruder von Rudolf (->) und Sophie Dändliker-von Wurstemberger. 1853 Julie Ida von Bach, Tochter des Heinrich, Gutsbesitzers, aus Kurland (Russland, heute Lettland). Nach abgebrochenem Studium der Medizin zunächst Landwirt, 1847-1855 Dienst in der württembergischen Kavallerie, 1856-1861 Hauptmann im eidgenössischen Generalstab. Mitglied der Evangelischen Allianz, bereiste in deren Auftrag 1871-1872 die russischen Ostseeprovinzen. 1873 Gründer und Redaktor der protestantisch-konservativen «Allgemeinen Schweizer Zeitung», 1874-1876 Herausgeber des «Konservativen Korrespondenzblatts für die Schweiz und das Ausland». 1877-1878 konservativer Berner Grossrat.

Quellen und Literatur

  • Die Gewissensfreiheit in den Ostsee-Provinzen Russlands, 1872
  • Slg. bern. Biogr. 5, 1906, 72-86
  • Generalstab 3, 197 f.
Weblinks
Normdateien
GND
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 18.6.1820 ✝︎ 7.3.1884

Zitiervorschlag

Thomas Schmid: "Wurstemberger, Hans Ludwig von", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 18.11.2014. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/042563/2014-11-18/, konsultiert am 17.08.2022.