de fr it

Georg AlbertLücke

4.6.1829 Magdeburg, 20.2.1894 Strassburg, prot., aus Deutschland, ab 1865 von Oberburg. Sohn des Johann Georg Karl und der Caroline Sophie geb. Coqui. Johanna Henriette Fanny Methfessel, Tochter des Georg Adolf Friedrich, Musiklehrers und Musikalienhändlers. Medizinstud. in Heidelberg, Göttingen und Halle, dort 1854 Dr. med. und Assistent. PD in Berlin bei Bernhard von Langenbeck, 1865-72 o. Prof. der Chirurgie in Bern, ab 1872 in Strassburg. Verfasser zahlreicher Arbeiten, u.a. über die Krankheiten der Schilddrüse und über Kriegschirurgie. Ab 1872 Mitherausgeber der "Dt. Zeitschrift für Chirurgie" und ab 1879 der "Dt. Chirurgie".

Quellen und Literatur

  • Berliner klin. Wschr. 31, 1894, 254 f.
  • Dt. medizin. Wschr. 20, 1894, 215
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 4.6.1829 ✝︎ 20.2.1894