de fr it

Theodor OskarRubeli

4.3.1861 Tschugg, 3.2.1952 Bern, reformiert, von Tschugg. Sohn des Johann, Gutsinspektors, und der Maria Catharina geborene Tribolet. 1886 Maria Margaretha Bühler, Tochter des Heinrich. Studium der Tierheilkunde und Medizin in Bern und Berlin, 1889 Dr. med. Ab 1887 Lektor und 1889-1931 ordentlicher Professor der Anatomie an der Tierarzneischule Bern bzw. veterinärmedizinische Fakultät, 1914-1915 Rektor der Universität Bern. Theodor Oskar Rubeli erforschte vor allem die Anatomie des Kuheuters. Mit Erfolg setzte er sich für die akademische Ausbildung der Tierärzte ein und trug dazu bei, dass an der Universität Bern 1900 die weltweit erste veterinärmedizinische Fakultät entstand.

Quellen und Literatur

  • Schweizer Archiv für Tierheilkunde 94, 1952, 133-137
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 4.3.1861 ✝︎ 3.2.1952

Zitiervorschlag

Steinke, Hubert: "Rubeli, Theodor Oskar", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 25.05.2009. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/042579/2009-05-25/, konsultiert am 16.01.2022.