de fr it

Maria Belgia

1599 Delft (Niederlande), 29.7.1647 Genf, Kathedrale Saint-Pierre in Genf (Portugalkapelle). Prinzessin von Portugal, Baronin von Prangins. Tochter des Emanuel von Portugal (Nachkomme aus einer illegitimen Linie der königl. Familie) und der Emilia von Nassau. Enkelin Wilhelms des Schweigsamen. 1629 Jean-Théodore de Croll, Oberst, von Heidelberg. M. lebte ab 1627 im Schloss Prangins, nachdem sie mit ihrer Mutter nach Genf geflüchtet war. Dem Markgf. von Baden-Durlach zur Heirat versprochen, verliebte sie sich in einen Edelmann ihres Gefolges. Die Berner Regierung verweigerte zunächst die Anerkennung dieser Verbindung, die sich nicht glücklich entwickeln sollte. Mehrere von M.s Töchtern verheirateten sich mit Adligen aus dem Waadtland. Nach M. wurden eine Avenue in Lausanne und ein Quai in Vevey benannt.

Quellen und Literatur

  • L. Polla, Rues de Lausanne, 1981, 41 f. (z.T. fehlerhaft)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1599 ✝︎ 29.7.1647