de fr it

HenriBessard

3.6.1837 Bellerive (VD), 2.1.1873 Riga, ref., von Bellerive. Sohn des Abram Frédéric, Küfers, und der Christine geb. Annen. 1869 Friderike Charlotte Maria Clara Schröder, von Mannheim. B. besuchte die Mittelschule in Moudon und 1853-55 ein Privatinstitut in Holland. Er war Lehrer für Naturwiss. und Mathematik in Moudon und 1855-60 Mitarbeiter des Ingenieurs Badoux. 1862 erwarb er das Ingenieurdiplom am Polytechnikum Zürich (heute ETH), wo er zunächst als Assistent, 1866-67 als PD tätig war. Ab 1868 Prof. am Polytechnikum von Riga. B., der sich als Ingenieur v.a. mit Hydraulik und Brücken beschäftigte, starb auf einer Baustelle.

Quellen und Literatur

  • ACV, Genealog. Dossier
  • ETH-BIB
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF