de fr it

Jean Jacques FrédéricLarguier des Bancels

Porträt, um 1895 (Bibliothèque cantonale et universitaire Lausanne).
Porträt, um 1895 (Bibliothèque cantonale et universitaire Lausanne).

29.3.1844 Vevey, 4.5.1904 Lausanne, ref., von Chavannes-près-Renens, Genf und Saint-Saphorin-sur-Morges. Sohn des Samuel Louis, Chirurgen am Kantonsspital ab 1847, und der Antoinette Justine Caroline geb. Mercier. 1875 Charlotte Secrétan, Tochter des Charles Secretan. 1864 naturwissenschaftl. Matura in Lausanne, 1868 Staatsexamen in Medizin und 1870 Doktorat in Paris. 1871 versch. Auslandsaufenthalte. Ab 1872 Arzt in Lausanne. 1885-1904 Mitglied des Sanitäts- und Spitalrats, Waisenhausarzt. 1890-1904 ao. Prof. für Gerichtsmedizin, 1894-96 Dekan der medizin. Fakultät. 1890-1900 erster Präs. der Société académique vaudoise, 1875-1904 Konservator des kant. Zoolog. Museums. Gründungsmitglied der Association du Vieux-Lausanne, ab 1861 Mitglied der akad. Gesellschaft Belles-Lettres.

Quellen und Literatur

  • Professeurs Lausanne, 722 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 29.3.1844 ✝︎ 4.5.1904