de fr it

HansWallimann

24.4.1897 Alpnach, 3.1.1990 Alpnach, kath., von Alpnach. Sohn des Josef, Landwirts, und der Rosalia geb. Ming. 1927 Ida Sara Blättler, Tochter des Otto. Ab 1913 Schneiderlehre in Sachseln, Schneidermeister in Alpnach. Friedensrichter, Bürgergemeinderat und Pilzkontrolleur in Alpnach. Im Laufe einer jahrzehntelangen Forschungs- und Beobachtungstätigkeit legte W. mit Hilfe Carl Schröters, Walo Kochs und weiterer Spezialisten in seiner Freizeit ein umfassendes, wissenschaftl. Anforderungen genügendes Herbarium der Obwaldner Pflanzenwelt v.a. des Pilatusgebiets an (rund 3'000 Pflanzenarten und 15'000 Belege; heute im Natur-Museum Luzern) und publizierte zur Flora und Pflanzengeografie von Obwalden. 1967 Ehrenmitglied der Naturforschenden Gesellschaft Luzern, 1977 der Schweiz. Botanischen Gesellschaft.

Quellen und Literatur

  • Flora des Kt. Obwalden, 1971
  • Mitt. der Naturforschenden Ges. Luzern 31, 1990, 31 f.
  • O. Camenzind, Alpnach, 1991, 181-184
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF