de fr it

Maria Benedikta MagdalenaRüttimann

12.5.1764 (Maria) Abtwil (AG), 15.3.1834 Sarnen, kath.; Tochter des Peter und der Marie Burkhard. 1781 Profess im Benediktinerinnenkloster St. Andreas in Sarnen, Priorin, 1808-34 Äbtissin. Mit dem Einverständnis des Abtes Karl Stadler von Engelberg eröffnete R. 1817 auf Wunsch der Obwaldner Regierung für die Gem. Sarnen eine Mädchenschule, die für das Kloster anfänglich eine finanzielle Belastung bedeutete, aber den Nonnen bis 1980 ein neues Betätigungsfeld bot.

Quellen und Literatur

  • G. Heer, 350 Jahre Frauenkloster St. Andreas in Sarnen, 1965, 25
  • HS III/1, 1756
  • Bewegung in der Beständigkeit, hg. von R. De Kegel, 2000, 164
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 12.5.1764 ✝︎ 15.3.1834