de fr it

JosephDuile

19.3.1776 Graun (heute Curon, Südtirol), 3.2.1863 Innsbruck, kath., Österreicher. Sohn des Johann, Bäckermeisters, und der Therese Blaas. 1795-99 Stud. in Innsbruck, dann techn. Beamter. 1805 Strassen- und Wasserbauinspektor im Südtirol, 1816-43 Baudirektionsadjunkt in Innsbruck. D. erarbeitete 1825-26 das erste Projekt einer durchgehenden Korrektion des Alpenrheins, mit dessen Verwirklichung sein Schüler Alois Negrelli 1835 begann. Mit dem Werk "Über Verbauung der Wildbäche in Gebirgsländern" (1826) begründete D. die Theorie der Wildbachverbauung. Die von ihm 1841 projektierten Massnahmen für die Glarner Wildbäche galten in der Schweiz bereits 1864 als vorbildlich.

Quellen und Literatur

  • NDB 4, 181
  • M. Kaiser, «Das Rheindelta im Jahre 1825», in Das Rheindelta, hg. von B. Würth, 1991, 14-28
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF