de fr it

Helmut O.Maucher

9.12.1927 Eisenharz (Gem. Argenbühl im Allgäu),5.3.2018 Bad Homburg vor der Höhe (Hessen), kath., Deutscher. Sohn des Oswald, Molkereimeisters. Mathilde Philipp. Kaufmänn. Lehre in der Nestlé-Milchfabrik in Eisenharz, berufsbegleitend Stud. der Betriebswirtschaft in Frankfurt a.M. 1960-61 Managementausbildung an der Imede Lausanne (heute International Institute for Managment Development). Nach fünf Jahren als Chef der dt. Nestlé-Gruppe wurde M. 1980 in die Generaldirektion der Nestlé-Konzernleitung in Vevey berufen. Als Delegierter (1981-97) und Präs. (1990-2000) des Verwaltungsrates war M. für eine umfassende Neuorientierung des Konzerns verantwortlich, zu der eine konsequente Akquisitionsstrategie gehörte. Zahlreiche Verwaltungs-, Aufsichts- und Beiratsmandate.

Quellen und Literatur

  • NZZ, 26.5.2000
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 9.12.1927 ✝︎ 5.3.2018

Zitiervorschlag

Pfiffner, Albert: "Maucher, Helmut O.", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 13.03.2018. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/042901/2018-03-13/, konsultiert am 26.11.2020.