de fr it

WalterKräuchi

5.6.1913 Subingen, 3.6.1996 Olten, ref., später konfessionslos, von Niederösch. Sohn des Ferdinand, Landwirts. 1945 Annemarie Lisbeth Lüthy, Tochter des Adolf, Mittelschullehrers, von Holziken. Schulen in Windisch und Brugg, Lehre als Buchdrucker, daneben autodidakt. Weiterbildung, neun Jahre Buchdruckmaschinenmeister in Pfäffikon, hier 1943-47 Gemeinderat und 1943-46 Zürcher SP-Kantonsrat. 1946-48 kant. Gewerkschaftssekretär in Solothurn, 1948-73 Chefredaktor der Zeitung "Das Volk" (später "Solothurner AZ"). 1953-57 Gemeinderat von Olten, 1949-53 und 1961-73 Solothurner Kantonsrat (1970 Präs.). Acht Jahre Präs. der SP Olten, 1956-67 Präs. der Kantonalpartei und Mitglied des SPS-Parteivorstands. Förderer des Kernkraftwerks Gösgen. Verfasser von polit. Publikationen und Reisebüchern, auch als Radiojournalist sowie als Mitglied der Programmkomm. SRG und Radiogenossenschaft Studio Basel tätig.

Quellen und Literatur

  • StadtA Olten, Nachlass
  • Oltner Tbl., 5.6.1996
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF