de fr it

Schweizerische Metallurgische Gesellschaft

Die S. wurde 1887 in Neuhausen am Rheinfall von Peter Emil Huber, Gustave Naville, Georg Neher, dem Besitzer des dortigen Eisenwerks, und Paul-Louis-Toussaint Héroult, dem Patentinhaber des Elektrolyseverfahrens, gegründet. Sie pachtete vom Eisenwerk Neher am Rheinfall die Betriebslokalitäten samt den Wasserkräften und begann 1888 mit der Produktion von Aluminium auf elektrolyt. Weg. Im selben Jahr gründeten die S. und die Allg. Elektrizitäts-Gesellschaft die Aluminium Industrie Aktien Gesellschaft (AIAG, seit 1963 Alusuisse), an der dt. Banken wesentlich beteiligt waren. Die AIAG führte die Produktion weiter, die S. wurde 1894 aufgelöst. In den USA nahm gleichzeitig die Pittsburgh Reduction Company (ab 1907 Aluminum Company of America) nach dem sehr ähnl. Verfahren von Charles Martin Hall die Aluminiumproduktion auf.

Quellen und Literatur

  • W. Meier, Gesch. der Aluminium-Industrie-Aktien-Ges. Neuhausen, 1888-1938, Bd. 1, 1942
  • P.D. Stobart, Centenary of the Hall & Héroult Processes, 1886-1986, 1986
  • Aluminium, hg. von H. Joliet, 1989