de fr it

Emil JosephConstam

19.2.1858 New York, 11.2.1917 Zürich, isr., dann ref., aus New York, ab 1908 von Zürich. Sohn des Joseph Kohnstamm und der Karoline Grünberg. 1885 Johanna Ida Stierlin, Tochter des Gustav, von St. Gallen. Chemiestud. am Polytechnikum in Zürich und an der Univ. Strassburg, 1878 Diplom in Zürich. 1880 Namensänderung von Kohnstamm in C.; damals vermutlich auch Konversion. 1881 Assistent, 1882 Promotion an der Univ. Zürich, 1885-99 PD für Chemie am Polytechnikum, 1899-1917 Titularprof. C. widmete sich der analyt., physikal. und organ. Chemie, bevor er sich mit der angewandten Thermochemie befasste. 1899 übertrug ihm der Verein Schweiz. Dampfkesselbesitzer die Untersuchung der Brennstoffe. C. war der Initiator der 1907 geschaffenen Eidg. Prüfungsanstalt für Brennstoffe, die er bis zu seinem Tod leitete. 1892-95 auch Vizekonsul der USA.

Quellen und Literatur

  • Darstellung einer neuen Klasse oxydierender Substanzen, 1897
  • P. Schläpfer, Prof. Dr. Emil Joseph C., 1917
  • Schweiz. Bauztg., Nr. 7, 1917, 79 f.
  • NDB 3, 344
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 19.2.1858 ✝︎ 11.2.1917