de fr it

Johann JacobBeck

13.10.1786 Schaffhausen, 15.8.1868 Schaffhausen, ref., von Schaffhausen. Sohn des Alexander, Pastetenbäckers. 1822 Anna Maria Enderis, Tochter des Johann Jakob, Konditors. Unterricht beim Zürcher Landschaftsmaler Johann Jakob Wetzel. Erste Betätigung als Restaurator von Ölgemälden sowie als Glasmaler (mit dem Partner Johann Jakob Müller von Grindelwald). Danach verlegte sich B. hauptsächlich auf das Zeichnen und Aquarellieren. Ab 1821 Privatzeichenlehrer, 1827-51 Zeichenlehrer am Gymnasium, ab 1831 auch am Waisenhaus in Schaffhausen. Besondere Verdienste erwarb sich B. durch das bildl. Festhalten von Alt-Schaffhausen (86 Blätter) und durch seinen Einsatz für die Erhaltung und Restaurierung des Munots.

Quellen und Literatur

  • SchBeitr. 33, 1956, 205-209
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 13.10.1786 ✝︎ 15.8.1868