de fr it

PierreBorgeaud

31.3.1934 Pompaples,11.7.2019 Winterthur, reformiert, von Penthalaz. Sohn des Gaston, Ingenieurs, und der Marguerite geborene Pavillard. Regula Eisen, Tochter des Albert, Optikers in Winterthur. Schulen in Winterthur, 1954-60 ETH Zürich, 1960 Maschineningenieur. 1960 Eintritt bei Gebrüder Sulzer, 1975-88 Generaldirektor, 1988-2000 Verwaltungsratspräsident. 1978-86 Präsident des Vereins Schweizerischer Maschinen-Industrieller, 1987-93 des Vororts (heute economiesuisse), 1987-94 Mitglied des Bankrats der Schweizerischen Nationalbank. Verwaltungsrat bei Winterthur Versicherungen, SBG (heute UBS), Bühler AG Uzwil, Pirelli International AG. Vier Jahre lang freisinniger Gemeinderat (Legislative) in Winterthur. 1960-76 Kirchgemeinderat.

Quellen und Literatur

  • ACV, Genealogisches Dossier
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 31.3.1934 ✝︎ 11.7.2019

Zitiervorschlag

Marion, Gilbert: "Borgeaud, Pierre", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 19.07.2019, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/043641/2019-07-19/, konsultiert am 25.11.2020.