de fr it

EmileGardaz

29.8.1931 Echallens,19.12.2007 Lausanne, kath., von Villars-le-Terroir. Sohn des François, Konditors, und der Juliette geb. Ravay. Françoise Duc, Arztgehilfin, Tochter des Gustave, Kaffeehausbesitzers. 1941-49 Internat des Kollegiums Saint-Michel in Freiburg, einige Studiensemester in Lausanne (Geistes- und Rechtswissenschaften). G. war ab 1951 als Journalist für Radio-Lausanne tätig. Er rief satir. und poet. Sendungen wie "Mardi les gars" (mit Michel Dénériaz), "Demain dimanche" und "Le bateau d'Emile" ins Leben. Ausserdem war er Mitarbeiter der Zeitschrift "Le bonjour de Jack Rollan", Texter von mehreren hundert Chansons (1956 Sieger des Grand Prix Eurovision mit Geo Voumard), Theaterregisseur, Schauspieler und Autor von Theater- und Cabaretstücken. Er verfasste Gedichtbände und Porträts von Menschen und Orten, welche befreundete Fotografen wie Marcel Imsand illustrierten.

Quellen und Literatur

  • Plans-fixes [Video], 1996
  • 24 heures, 20.12.2007
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF