de fr it

Paul deFroment

19.2.1664 Uzès (Languedoc), 12.2.1737 Neuenburg, ref., von Uzès. Sohn des Denis, Konsuls von Uzès, und der Marguerite d'Accaurat. Marie Godefroy, aus La Rochelle. 1683 floh F. nach Berlin und begab sich in die Dienste von Kurfürst Friedrich III. von Brandenburg, dem späteren Kg. von Preussen. Er nahm an mehreren Feldzügen teil, insbesondere 1706 an der Belagerung Turins. Als Oberst wurde F. 1720 zum Gouverneur von Neuenburg ernannt. Er übte dieses Amt eher passiv bis zu seinem Tod aus.

Quellen und Literatur

  • J.-H. Bonhôte, «Les gouverneurs de Neuchâtel au XVIIIe siècle», in MN, 1890, 127
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF