de fr it

VictorHauser

24.4.1867 Horgen, 26.5.1924 Lausanne, reformiert, von Wädenswil und Horgen. Sohn des Victor, Bezirksgerichtsschreibers, und der Regine geborene Sträuli. 1901 Elise Hauser, Tochter des Ferdinand Werner, Kaufmanns in Köln, von Wädenswil. 1886-1890 Studium der Rechte in Zürich, Lausanne und Berlin. 1890-1899 Substitut und Gerichtsschreiber am Bezirksgericht Horgen als Nachfolger seines Vaters, 1900-1912 Oberrichter, 1910-1912 Präsident des Obergerichts, ab 1906 Suppleant des Bundesgerichts, 1912-1924 Bundesrichter, Mitglied der 2. Zivilabteilung. 1892-1898 freisinniger Gemeinderat, 1898-1900 Gemeindepräsident von Horgen, 1899-1912 Kantonsrat (1906-1907 Präsident). Präsident der freisinnigen Partei des Kantons Zürich. Major.

Quellen und Literatur

  • Zur Erinnerung an Bundesrichter Victor Hauser (1867-1924), [1924]
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Markus Bürgi: "Hauser, Victor", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 29.11.2007. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/043796/2007-11-29/, konsultiert am 19.08.2022.