de fr it

RobertLevi

29.1.1921 Zürich, 16.11.2002 Baar, israelitisch, von Seebach (heute Gemeinde Zürich), ab 1929 von Zürich. Sohn des Simon, Kaufmanns, und der Selma geborene Wolf. 1) 1953 Alice Stoll, Tochter des Hermann, von Rheinau (1957 Scheidung), 2) 1973 Ruth Alice Anliker, Tochter des Johann, von Gondiswil. Schulen und Jusstudium in Zürich, 1945 Dr. iur. Abteilungssekretär im Gesundheitsamt der Stadt Zürich (Krankenheimplanung), 1965-1977 von der SP portierter Oberrichter in Zürich, 1977-1987 Bundesrichter in der staats- und verwaltungsrechtlichen Abteilung (zuständig v.a. für die Beurteilung von Willkürbeschwerden).

Quellen und Literatur

  • NZZ, 22.11.2002
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 29.1.1921 ✝︎ 16.11.2002

Zitiervorschlag

Bruno Schmid: "Levi, Robert", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 29.05.2006. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/043811/2006-05-29/, konsultiert am 05.10.2022.