de fr it

Otto KonstantinKaufmann

28.2.1914 Zürich, 24.3.1999 Pully, katholisch, von Zürich, Solothurn und Matzendorf. Sohn des Josef (->) und der Luise Auguste Marie geborene Hellweg. Bruder des Ludwig (->). 1951 Carola Antonia Rübsam, Tochter des Karl Rudolf, von Berneck. Rechtsstudium in Zürich und Rom, 1939 Dr. iur. in Zürich. 1945 Privatdozent an der Handelshochschule St. Gallen (HSG), Weiterbildung an der Universität Georgetown in Washington und in Yale (Master of Law), 1955 ausserordentlicher Professor an der HSG, 1956 Ordinarius für privates und öffentliches Wirtschaftsrecht, sowie Steuer- und Verwaltungsrecht, 1963-1966 Rektor. 1966-1984 Bundesrichter (1983 Präsident). Experte für Landwirtschafts- und Atomrecht.

Quellen und Literatur

  • Aktuelle Probleme des Staats- und Verwaltungsrechts, hg. von F. Cagianut et al., 1989, (mit Werkverz.)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 28.2.1914 ✝︎ 24.3.1999

Zitiervorschlag

Bruno Schmid: "Kaufmann, Otto Konstantin", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 07.08.2007. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/043826/2007-08-07/, konsultiert am 19.08.2022.