de fr it

HansCoray

Stuhl für die Landesausstellung 1939 in Zürich (Bernisches Historisches Museum) © Fotografie Stefan Rebsamen.
Stuhl für die Landesausstellung 1939 in Zürich (Bernisches Historisches Museum) © Fotografie Stefan Rebsamen. […]

9.6.1906 Wald (ZH), 22.11.1991 Zürich, von Sagogn. Sohn des Han (->) und der Domenica geb. Hössli. 1) 1932 Verena Loewensberg, 2) 1970 Henriette Dingetschweiler. Romanistikstud an der Univ. Zürich, 1929 Dr. phil. 1930 erste Möbelentwürfe. Für die Schweiz. Landesausstellung von 1939 konzipierte C. den offiziellen "Landi-Stuhl", einen stapelbaren Stuhl aus Aluminiumblech (ab 1962 modifiziert hergestellt). Später entwarf er zahlreiche Design-Produkte, darunter die Möbel der Linie "für den Wohnbedarf" (Gartenstuhl, Tisch "Ponton"). Als einer der ersten Schweizer Designer schuf er Modelle (v.a. Sitzmöbel) für die industrielle Herstellung. Kompromisslose Ehrlichkeit des Entwurfs und Funktionalität charakterisieren seine Arbeiten. C. war zudem als Maler und Plastiker tätig.

Quellen und Literatur

  • Hans C., Ausstellungskat. Zürich, 1986, (mit Werkverz.)
Weblinks
Weitere Links
SIKART
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 9.6.1906 ✝︎ 22.11.1991