de fr it

KarlSchmid

18.11.1827 Meiningen (Sachsen-Meiningen, heute Thüringen), 26./27.10.1909 Bern, Deutscher, später von Bern. Sohn des Friedrich Ferdinand und der Sophie Johanna Christine Justine geb. Kupferschmied. 1846-50 Buchhandelslehre in der Hermann'schen Buchhandlung in Frankfurt am Main, 1850 Übersiedlung nach Bern. Tätigkeit in der Dalp'schen Buchhandlung, 1851 Geschäftsführer, 1866 Übernahme der Firma und Ausbau des Verlags. 1882 mit Hans Koerber Gründer und bis 1888 Vorstandsmitglied des Schweiz. Vereinssortiments mit Sitz in Olten. 1885 Aufnahme seines Sohns Edmund und seines Schwiegersohns Alexander Francke als Teilhaber der Firma, Umwandlung des Firmennamens in Schmid, Francke & Co., vorm. J. Dalp'sche Buchhandlung. 1902 Rückzug aus dem Verlag. Neben Schulbüchern, pädagog. und wissenschaftl. Büchern veröffentlichte der Verlag Landkarten und versch. Zeitschriften.

Quellen und Literatur

  • Festgabe zum 75jährigen Jubiläum des Schweiz. Buchhändlervereins, 1849-1924, 1924
  • 125 Jahre Francke Verlag, Bern, gegr. 1831 als Dalp'sche Buchhandlung, [1957]
  • Das Schweiz. Vereinssortiment Olten, 1882-1957, 1957
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 18.11.1827 ✝︎ 26./27.10.1909