de fr it

AnnaPestalozzi

9.8.1738 Zürich, 11.12.1815 Yverdon, ref., von Zürich. Tochter des Hans Jakob Schulthess, Kaufmanns, und der Anna Holzhalb. 1769 Johann Heinrich P. (->). P.s Heirat erfolgte gegen den vehementen Widerstand ihrer Eltern, was P.s Briefe an ihren zukünftigen Mann eindrücklich bezeugen. P. unterstützte ihren Mann (auch finanziell) in der Umsetzung seiner Visionen. Im Alleingang versorgte sie u.a. die 37 Kinder, die er im Neuhof aufgenommen hatte. Noch als 60-Jährige übernahm sie in Yverdon die hauswirtschaftl. Leitung der Erziehungsanstalt und kümmerte sich um die ihrem Mann anvertrauten Kinder.

Quellen und Literatur

  • Anna P.s Tagebuch, hg. von K. Silber, 1932 (21993)
  • Meine getreue Schulthess, hg. von D. Schifferli, B. Klaas Meilier, 1996
  • J.H. Pestalozzi, Sämtl. Briefe 1, 1946
  • P. Stadler, P., 2 Bde., 1988-93
  • D. Schifferli, Anna P., 1998
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Anna Pestalozzi-Schulthess
Lebensdaten ∗︎ 9.8.1738 ✝︎ 11.12.1815