de fr it

PierreChatton

12.12.1924 Lausanne, 26.1.2019, kath., von Romont (FR). Sohn des Maurice, Apothekers, und der Yvonne geb. Dufey. 1936-42 Kollegium in Saint-Maurice, 1942-47 Konservatorium Lausanne; 1945-50 weitere Ausbildung an der Ecole César Franck in Paris bei Guy de Lioncourt (Komposition), Yves Margat (Harmonielehre) und Jean de Vallois (gregorian. Gesang). C. war 1948-50 Chorleiter an der Jesuitenkirche in Paris und 1950-53 an der Kirche Notre Dame au Valentin in Lausanne. 1970-89 unterrichtete er als Musiklehrer am Kollegium La Planta in Sitten. Er leitete mehrere Chöre im Wallis, u.a. den Chor Saint-Léonard. Sein Œuvre, das an die Tradition der Renaissance-Komponisten anknüpft, zählt mehr als 70 Werke.

Quellen und Literatur

  • BCUL, Nachlass
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 12.12.1924 ✝︎ 26.1.2019