de fr it

Johann JakobWeilenmann

24.1.1819 St. Gallen, 8.6.1896 St. Gallen, ref., von Illnau. Sohn des Jakob, Privatschulleiters, und der Dorothea Hägeli. Ledig. Lehre im Textilhandelshaus Johann Conrad Fehr in St. Gallen, in dessen Auftrag als Textilkaufmann in New York, dann in Pernambuco (heute Recife, Brasilien). In Brasilien legte W. eine umfangreiche Insektensammlung an, die er später dem Polytechnikum Zürich schenkte. Nach 1850 kehrte er über London nach St. Gallen zurück. Bekannt wurde W. als Alpinist, der meist im Alleingang zahlreiche Gipfel erstmals erklomm und hochalpine Routen v.a. im Wallis, in Graubünden und im Tirol erforschte. Die Beschreibungen der durchwanderten Gebirgslandschaften und bestiegenen Berge, publiziert in "Aus der Firnenwelt" (3 Bde., 1872-77), machten ihn zu einem der bekanntesten Pioniere des Alpinismus. 1863 gehörte W. zu den Mitgründern des Schweizer Alpen-Clubs.

Quellen und Literatur

  • E. Scherrer, «Johann Jakob W. (1819-1896)», in Jb. des Schweiz. Alpenclub 32, 1896-97, 183-202
  • W. Irtenkauf, Bergabenteuer in Rätikon, Verwall und Silvretta, 1989
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 24.1.1819 ✝︎ 8.6.1896