de fr it

FranzBiner

Porträt eines unbekannten Fotografen (Alpines Museum der Schweiz, Bern).
Porträt eines unbekannten Fotografen (Alpines Museum der Schweiz, Bern).

7.4.1835 Zermatt, 12.8.1916 Zermatt, kath., von Zermatt. Sohn des Johannes und der Maria Katharina geb. Brantschen. 1869 Barbara Lauber. Zu den Erstbesteigungen und -begehungen des als "Weisshorn-Biner" bekannten Bergsteigers gehören in den Walliser Alpen Lyskamm über Felikjoch (1864), Grand Cornier, La Ruinette (beide 1865) und Monte Rosa via Südflanke-Sattel (1868) bzw. Südflanke-Kamm (1874), in der Berninagruppe Agüzza-Sattel und Fuorcla Zupò (beide 1864), in den Dolomiten Monte Cristallo, in der Ortlergruppe Königsspitze, Zebrupass und ein neuer Weg auf den Ortler (alle 1864), im Mont-Blanc-Massiv Grandes Jorasses und Aiguille Verte (beide 1865).

Quellen und Literatur

  • C. Egger, Pioniere der Alpen, 1946
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 7.4.1835 ✝︎ 12.8.1916
Systematik
Sport / Alpinismus