de fr it

Johann EmanuelWyss

18.7.1782 Bern, 31.5.1837 Bern, ref., von Bern. Sohn des Johann David (->) und der Maria Catharina Müller. Bruder von Johann Rudolf (->) und Johann Gottlieb (->). Vermutlich ledig. Ausbildung zum Tier- und Landschaftsmaler bei Johann Georg Volmar in Bern. W. interessierte sich für die systemat.-zeichner. Erfassung der Vogelwelt und kreierte über 300 ornitholog. Blätter. Sein wichtigstes Schaffensfeld war jedoch die Heraldik. Er führte zahlreiche Aufträge für Wappen, Familienbücher sowie Stammbäume aus und schuf Entwürfe für Glasmalereien, u.a. Wappenscheiben für das Berner Münster. Auf Vorlagen von W. geht das 1829 erschienene "Wappenbuch sämtl. in der Stadt Bern verburgerten Geschlechter" zurück. Seine über 750 Blätter umfassende Scheibenriss-Sammlung des 16. und 17. Jh. wurde 1888 von der Schweiz. Eidgenossenschaft angekauft (heute Hist. Museum Bern).

Quellen und Literatur

  • R. Hasler, Die Scheibenriss-Sammlung W., 2 Bde., 1996-97
Weblinks
Weitere Links
SIKART
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 18.7.1782 ✝︎ 31.5.1837